Tissot Australian Grand Prix

News:

Mehr News öffnen

Folger wechselt 2014 in die Moto2™-Klasse

Monday, 21, October 2013

Wie am Sonntag vor seinem sechsten Platz im Tissot Australian Grand Prix auf Phillip Island bekanntgegeben wurde, wird Jonas Folger, der derzeit in der Moto3™-WM mit dem Mapfre Aspar Team Moto3 unterwegs ist, im nächsten Jahr mit dem spanischen Rennstall Arginano & Gines Racing auf einer Moto2™-Kalex in die mittelschwere Grand-Prix-Kategorie aufsteigen.

Mehr lesen »

Phillip Island:

Streckenskizze von Phillip Island

Streckeninfo

Länge: 4.448 m / 2.764 miles

Breite: 13m

Linkskurven: 7

Rechtskurven: 5

Längste Gerade: 900 m / 0.559 miles

Erbaut: 1956

Geändert: 1988

Race Length: MotoGP Moto2 Moto3
Runden 2/3 Distanz Rennlänge
27 - 120.1 km - 74.6 miles

Einführung:

Phillip Island, die selbstgemachte Heimat des australischen Motorsports, ist von Motorrennsport-Tradition quasi durchtränkt: In den zwanziger Jahren wurden dort auf öffentlichen Straßen die ersten Auto-Rennen gefahren. Die ersten Motorradrennen fanden 1931 statt, und eine feste Rennstrecke wurde 1956 gebaut. Die Strecke wurde in den späten Siebzigern bzw. Anfang der Achtziger Jahre reparaturbedürftig. Im Jahr 1985 wurde die Strecke aufgekauft und im Wert von fünf Millionen AUS Dollar renoviert. Der MotoGP kehrte 1989 und 1990 nach Phillip Island zurück.1997 konnte sich die Strecke wieder im Terminkalender etablieren.


Der Circuit ist umgeben von einer atemberaubenden Landschaft und wunderschönen Meeresblicken. Als eine der schnellsten Rennstrecken auf der Liste wird sie weiterhin für einige der spektakulärsten Rennen der MotoGP Saison sorgen.



Rekorde Saison Fahrer Maschine Zeit Geschwindigkeit

Zeitplan

Tissot Australian Grand Prix

18 Oktober 2013

Moto3FP1

MotoGPFP1

Moto2FP1

Moto3FP2

MotoGPFP2

Moto2FP2

19 Oktober 2013

Moto3FP3

MotoGPFP3

Moto2FP3

Moto3QP

MotoGPFP4

MotoGPQ1

MotoGPQ2

Moto2QP

20 Oktober 2013

Moto3WUP

Moto2WUP

MotoGPWUP

Moto3RAC

Moto2RAC

MotoGPRAC